marhisdata.nl

Bei der niederländischen Stichting Maritiem Historische Databank lassen sich auf verschiedene Arten Recherchen zur Seefahrtsgeschichte durchführen. Für SH liefert besonders die „Chronik“, mit deren Hilfe sich Zeitungsmeldungen des 19. Jahrhunderts (derzeit 1813-1860) durchsuchen lassen, einige Nachrichten:

http://www.marhisdata.nl/zoeken&s=kronieken

Advertisements

Deutsches Schiffahrtsarchiv

Über das Social Science Open Access Repository (SSOAR) sind die Jahrgänge 1 (1975) bis 39 (2016) der Zeitschrift „Deutsches Schiffahrtsarchiv“ – oder besser gesagt: die in diesen Jahrgängen enthaltenen Aufsätze – online. Dazu zählen:

Saeftel: Flösserei als Grundlage der Bauholzwirtschaft in der Wikingerzeitlichen Marsch Schleswig-Holsteins (1980)

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-49606-7

***

Danker-Carstensen: Die Werften an der Krückau. Schiffbauhandwerk und Schiffbauindustrie in Elmshorn (1990)

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-55870-6

 

Dandoc Database

Die „Dandoc Database“ ist Bestandteil des vom Trinity College Dublin betriebenen Projekts „The North Atlantic Fish Revolution – An Environmental History of the North Atlantic 1400-1700 (NorFish)“.

http://cehresearch.org/DanDoc/DanDocDocumentation.php

Recherchiert werden können Quellen dänischer Provenienz zur Fischerei im 16. und 17. Jahrhundert.  Ausgewertet wurden bzw. werden u.a. die „Kancelliets Brevbøger verørende Danmarks indre forhold i uddrag“. Auf Verlinkungen, z.B. zu den online verfügbaren Digitalisaten der „Brevbøger“ wird ebenso verzichtet wie auf die Möglichkeit zur Volltext-Suche.

Ploen_detail_fisch1

Abbildung: Detail aus der 1593 entstandenen Stadtansicht „Urbs Holsatiae Plona“ (Braun-Hogenberg)