Kleine Presseschau

Eine Veranstaltung zum Thema „Wikingertage und Rechtsextremismus“:

https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/rechtsextreme-und-der-wikingerkult-hakenkreuz-schild-war-kein-einzelfall-id18048421.html

„Schleswigs ältestes Haus“, die Altstadt-Apotheke am Rathausmarkt, wird 500 Jahre alt:

https://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/schleswigs-aeltestes-haus-wird-500-id18070631.html

Archäologische Ausgrabungen in Schönhagen:

https://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/archaeologen-bergen-2800-fundstuecke-id18061276.html

Entdeckung von Wandmalereien im Rathaus von Glückstadt:

https://www.shz.de/lokales/norddeutsche-rundschau/prachtvolle-wandmalereien-gefunden-id18051941.html

Sonderausstellung „Gräben, Grün und Gartenkunst“ im Schloss Ahrensburg:

https://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/raum-fuer-den-schlosspark-id18061781.html

Schon älteren Datums, aber sehr informativ:

Artikel über den Kieler Architekten Johann Thede (1876-1934) und seinen Nachlass im Kieler Stadtarchiv:

https://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/ein-jahr-gemeindearchiv-buergermeisterin-wuerdigt-ehrenamtler-id17442666.html

Artikel zur Geschichte des Kalkabbaus bei Fissau:

https://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/ein-jahr-gemeindearchiv-buergermeisterin-wuerdigt-ehrenamtler-id17442666.html

Advertisements

Verzeichnisse zweier historischer Bibliotheksbestände in Flensburg

In der Obhut der Leihverkehrs- und Ergänzungsbibliothek Flensburg (LEB, früher: Landeszentralbibliothek bzw. LZB) befinden sich u.a. verschiedene historische Bestände, von denen mindestens zwei durch neuere Verzeichnisse tiefer erschlossen sind.

Catalogus Bibliothecae Flensburgensis = „Der Moller-Katlog“, bearb. u. hg. v. Klaus Röschmann, unter Mitarbeit von Gerhard Kraack (2013)

„Beim CATALOGUS BIBLIOTHECAE SCHOLAE FLENSBURGENSIS,
dem Moller –Katalog aus dem historischen Bestand der Bibliothek des Alten Gymnasiums in Flensburg, handelt es sich um einen Pergamentband mit handschriftlichen Eintragungen des Rektors der Schule, Johannes Moller
(1711-1725), und seiner Nachfolger Bernhard Prehn (1725-1749) und Olaus Hinrich Moller (1749-1750) aus den Jahren 1711 bis 1750.“

http://testbereich-bzsh.de/index.php/downloadbereich/download/33-publikationen/207-interimskatalog-moller-katalog

Interimskatalog – Drucke und Handschriften bis 1750 in der LEB Flensburg, erstellt von Gerhard Kraack (2016)

http://testbereich-bzsh.de/index.php/downloadbereich/download/33-publikationen/551-interimskatalog-drucke-handschriften-bis-1750-leb-stand-03-2016

Leihverkehrs- und Ergänzungsbibliothek (LEB)
(Abbildung: Leihverkehrs- und Ergänzungsbibliothek Flensburg; Foto: Sönke Rahn, via Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Küstenliteratur

Die Zeitschrift „Die Küste“ ist über das Informationszentrum der Bundesanstalt für Wasserbau online gestellt:

https://henry.baw.de/handle/20.500.11970/99400

Aus früherer Zeit erscheinen mir mindestens einen Blick wert:

Hansen: Das Schleswig’sche Wattenmeer und die friesischen Inseln. Mit 10 Bildern und 1 Karte nach Original-Zeichnungen (1865)

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10457120-4

Hoefer/Schönleber: Küstenfahrten an Nord- und Ostsee (1881)

https://digital.blb-karlsruhe.de/id/50258