Ältere Studie zum Strandrecht in SH

Büsch: Darstellung des in den nördlichen Gewässern üblichen insonderheit Schleswig-Holsteinischen Strandrechts (1798)

http://digital.staatsbibliothek-berlin.de/werkansicht?PPN=PPN717914674&PHYSID=PHYS_0001

Advertisements

Werkschau J.P. Willebrand (1719-1786) – Jurist, Polizeidirektor, Schriftsteller

Johann Peter Willebrand (1719-1786) stammte aus Mecklenburg. Der promovierte Jurist wirkte als Advokat in Lübeck, als Justizrat dann Mitglied des Pinnebergischen und Altonaer Oberappellationsgericht sowie des Glückstädter Oberkonsistoriums. Schließlich wurde ihm das Polizeidirektorat für Altona übertragen. Nachdem er diese Berufstation im Unfrieden aufgegeben hatte, lebte er bis zu seinem Tod als Schriftsteller in Hamburg.

(Vgl. Nirrnheim, Hans, „Willebrand, Johann Peter“ in: Allgemeine Deutsche Biographie 43 (1898), S. 261-262 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/gnd100701485.html#adbcontent  – Eine neuere Bewertung nahm Franklin Kopitzsch 2001 m zweiten Band der „Hamburgischen Biografie“ vor. –   Mit der Bedeutung Lübecks in Willebrands Leben und Werk setzte sich 2014 Manfred Eickhölter in einem Aufsatz für die Lübeckischen Blätter aus einander: http://www.luebeckische-blaetter.info/2014/06_LB179.pdf)

Willebrands Veröffentlichungen sind thematisch breit gefächert. Sie reichen von der Hansegeschichte über die Verarbeitung polizeilicher Erfahrungen bis hin zu Reiseliteratur. Der Großteil dieser Schriften liegt digitalisiert vor:

Dissertation „De Iuribus Diversis Ex Diversitate Climatum Natis“ (Halle 1742)

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10658156-6

***

Hansische Chronik (1748)

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11054972-9

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10938531-4

http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN847118843

https://books.google.de/books?id=vvFSAAAAcAAJ&printsec=frontcover

***

Das Allegorische Bildercabinet oder anmuthige Sittenlehren durch Bilder, Fabeln und Gleichnisse (1750)

http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?PPN715814044|LOG_0004

(Ferner verfügbar ist hier das Digitalisat eines nach Brand beschädigten Exemplars der Herzogin Anna Amalia Bibliothek:

http://haab-digital.klassik-stiftung.de/viewer/image/1293939021_1750000000/1/LOG_0003/ )

 

***

Betrachtungen über Wahrheiten und Vorurtheile (1763)

http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/2118/5/0/

***

Abrégé de la Police (1765)

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10767595-2

https://books.google.de/books?id=qqBLAAAAcAAJ&printsec=frontcover

https://books.google.de/books?id=YzFEAAAAcAAJ&printsec=frontcover

Erschien bald darauf auf Deutsch unter dem Titel:

Innbegriff der Policey (1767)

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10767596-8

https://books.google.de/books?id=nUhLAAAAcAAJ&printsec=frontcover

 ***

Betrachtung über die Würde der Deutschen Hansa, auch über den Werth ihrer Geschichte. Zum Vorbericht einer Willebrandschen neueren historischen Nachricht von den Hansee-Städten (1768)

https://books.google.de/books?id=uf1WAAAAcAAJ&printsec=frontcover

***

Historische Berichte und Practische Anmerkungen auf Reisen in Deutschland und andern Ländern (2., vermehrte u. verbesserte Aufl.1769)

http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?PPN514669934

***

Grundregeln und Anleitungssätze zu Beförderung der gesellschaftlichen Glückseeligkeit in den Städten, mit Verzeichniß der zur Erklärung erforderlichen Hülfsmittel. Nebst einer Vorrede, von der edlen Einfalt der gesellschaftlichen Einrichtung der alten Deutschen (1771)

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:3:1-463784

***

Hamburgs Annehmlichkeiten, von einem Ausländer beschrieben (1772)

http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?PPN721441823

http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN656575654

Später auch:

Vermehrte Nachrichten von den Annehmlichkeiten in und um Hamburg (1783)

http://resolver.sub.uni-hamburg.de/goobi/PPN656576065

***

Grundriß einer schönen Stadt; in Absicht ihrer Anlage und Einrichtung zur Bequemlichkeit, zum Vergnügen, zum Anwachs und zur Erhaltung ihrer Einwohner; nach bekannten Mustern entworfen. Nebst einer Vorrede von der Wirkung des Clima auf die Gesinnung und Gesetzgebung der Völker (1775/76)

Abt. 1:

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10767593-2

Abt. 2 u. 3:

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10767594-7

***

Freundschaftliche Nachrichten von einer Carlsbader Brunnenreise (1780)

http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?PPN514658436

http://digital.slub-dresden.de/id364895519

https://books.google.de/books?id=uT9dAAAAcAAJ&printsec=frontcover

***

Vermißt wird bislang ein Digitalisat von „Lübecks Annehmlichkeiten für einen Ausländer beschrieben“ (1774).

JohannPeterWillebrandChrFritzsch1763
(J.P. Willebrand auf einem Stich von Christian Fritzsch , via Wikimedia Commons, Lizenz: gemeinfrei)

Landgemeindeordnung und Ortsverzeichnis 1890/92

Hagemann: Schleswig-Holsteinische Landgemeindeordnung mit Erläuterungen (1892)

https://archive.org/details/bub_gb__R4SAAAAYAAJ

Ortschafts-Verzeichniß für die Provinz Schleswig-Holstein. Unter amtlicher Aufsicht bearbeitet nach dem von der Königlichen Regierung zu Schleswig zur Verfügung gestellten amtlichen Material (1890)

http://wiki-de.genealogy.net/Ortschafts-Verzeichnis_Provinz_Schleswig-Holstein_1890

Amtsblätter der Provinzialregierung 1869-1876

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1869:

http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4230918/ft/bsb10363203?page=5

https://books.google.de/books?id=D1FBAAAAcAAJ&printsec=frontcover

https://archive.org/details/bub_gb_D1FBAAAAcAAJ

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1870:

http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4230919/ft/bsb11033523?page=5

https://books.google.de/books?id=_NJSAAAAcAAJ&printsec=frontcover

https://archive.org/details/bub_gb__NJSAAAAcAAJ

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1871:

http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4230920/ft/bsb11033524?page=5

https://books.google.de/books?id=XNNSAAAAcAAJ&printsec=frontcover

https://archive.org/details/bub_gb_XNNSAAAAcAAJ

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1872:

http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4230921/ft/bsb11033525?page=5

https://books.google.de/books?id=XNNSAAAAcAAJ&printsec=frontcover

https://archive.org/details/bub_gb_fdNSAAAAcAAJ

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1873:

http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4230922/ft/bsb11033526?page=5

https://books.google.de/books?id=y8paAAAAcAAJ&printsec=frontcover

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1874:

http://opacplus.bsb-muenchen.de/title/4230923/ft/bsb11177413?page=5

https://books.google.de/books?id=iQ5jAAAAcAAJ&printsec=frontcover

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1875:

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Schleswig 1876:

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11327762-1

 

Oberlandesgericht Schleswig-Holstein 2
Der Sitz der früheren Königlichen Regierung, das heutige Oberlandesgericht zu Schleswig (Foto: Sven Hagge (Own work), via Wikimedia Commons, Lizenzen: GFDL or CC BY-SA 3.0)