Neueste ZSHG-Rezensionen verfügbar via recensio-regio

https://www.recensio-regio.net/rezensionen/zeitschriften/zshg

Näheres hierzu ist dem Text von Jens Ahlers in den jüngst erschienenen Mitteilungen der Gesellschaft für schleswig-Holsteinische Geschichte (Nr. 100, S. 34-35) zu entnehmen.

Ältere Rezensionsteile sind in den von der Stabi Hamburg digitalisierten ZSHG-Ausgaben enthalten, die inzwischen bis 2017 reichen.

MSHG Nr. 100

Eine Jubiläumsausgabe der 1978 erstmals erschienenen Mitteilungen der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte. Enthalten ist u.a. der Insiderbericht eines der vier Initiatoren, Ingwer Ernst Momsen, der zurückblickt auf das um 1980 einsetzende Aufbrechen von Verkrustungen in den Landesgeschichtlichen Institutionen.

www.geschichte-s-h.de/wp-content/uploads/2021/04/Mitteilungen-100.pdf

Danke noch …

… für zwei freundliche Erwähnungen:

Ende Februar listete Archivalia das Geschichsblog SH unter „Neun geisteswissenschaftliche Blogs, die ich gerne lese… #dehypo9“

Kurz darauf wurde aus dem Bloghaus von de.hypotheses getwittert:

Ausgaben für Textil-Ankäufe in Hamburg zur Haderslebener Hofkleidung 1552/55

Einige Preis-Angaben für den Textilmarkt in Hamburg zur Mitte des 16. Jahrhunderts liefern Rechnungen für Beschaffungen zur Hofkleidung der Räte und Bediensteten Herzog Johanns von Schleswig-Holstein-Hadersleben (Reichsarchiv Kopenhagen, Sønderjyske Fyrstearkiver, Hans den Ældre, Indkomne breve).

1552:

https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/billedviser?epid=17291122#215459,41316836

1555:

https://www.sa.dk/ao-soegesider/da/billedviser?epid=17291122#215459,41316888