Letztens im „Nordschleswiger“

In NRW verstarb der Mann, der entscheidend dazu beitrug, dass Dänen und Deutsche in Düppel inzwischen gemeinsam der Toten von 1864 gedenken:

https://www.nordschleswiger.dk/de/deutschland-international/rolf-kersting-und-sein-durchbruch-dueppeler-schanzen

Bericht über eine Veranstaltung zum kolonialen Erbe Flensburgs (Hierüber wurde schon im Vorfeld berichtet):

https://www.nordschleswiger.dk/de/gesellschaft-kultur-suedschleswig/vergangenheit-nicht-einfach-unter-teppich-kehren

Datenschutz verunsichert lokalhistorische Archive in Dänemark (Sorry, aber dass Datenschutzvorschriften bereits von Archiven übernommenes Material „illegal“ machen und letzteren eine Vernichtung droht, kann ich nicht glauben …):

https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-apenrade-tingleff-tondern-hadersleben-sonderburg-daenemark-politik-kultur-0

Vorstellung einer Neuerscheinung zur Geschichte der deutschen Minderheit in Dänemark (Like Snow in the Sun?, hrsg. von Peter Thaler):

https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-apenrade-tingleff-tondern-hadersleben-sonderburg-daenemark-kultur-suedschleswig/neues

Rückblick auf einen nationalpolitisch ausgeschlachteten Vormundschaftsstreit währen der Kaiserzeit:

https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-sonderburg-daenemark-kultur-schleswig-holstein-hamburg/nationalpolitischer

Mittelalterliche Handschriften des Lübschen Rechts

Archivalia meldete, dass der vor einiger Zeit im russischen Jurjewetz wiederentdeckte „Bardewiksche Codex“ des Lübischen Rechts online verfügbar ist:

https://archivalia.hypotheses.org/146601

Mehr Information – auch andere Handschriftendigitalisate und Kartenmaterial – gibt es auf der zugeordneten Themenseite „Lübsches Recht Digital“:

https://digi.ub.uni-heidelberg.de/lrd

Hier ergänzt sei noch ein Hinweis auf die Handschrift „Thott 1003 kvart“ KB Kopenhagen, die auf das 14. Jahrhundert datiert wird (wobei zu berücksichtigen ist, dass die Metadaten zum Digitalisat ganz offensichtlich nicht fehlerfrei sind):

http://www5.kb.dk/manus/vmanus/2011/dec/ha/object112293/da/

Digitalisate frühneuzeitlicher Quellen mit SH-Bezug in arcinsys.niedersachsen

Einige Beispiele:

Korrespondenz mit den Herzögen Christian und Adolf von Schleswig und Holstein betr. Pferdesendung, 1524-1554

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4765826

Steinlieferungen an Herzog Adolf von Schleswig-Holstein, 1562 – 1573

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4770827

Steinlieferungen für Herzog Adolf von Schleswig-Holstein zum Schleusenbau in den Marschlanden,1584

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4770826

Sendung von gemusterten Gardinentüchern aus Pinneberg und Hamburg. 1564

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4767173

Verhandlungen des Dietrich Will zu Pinneberg mit Goldschmied und Münzmeister, 1565

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4767184

Verzeichnis des aus Pinneberg zu sendenden Konfekts und anderer Apothekerwaren, 1566

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4767121

Bezahlung des Celler Perlenstickers Johann Ketzer durch die Amtmänner zu Pinneberg, Barmstedt und Hatzburg, 1593

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v4765089