Weitere Hanserezesse

In Ergänzung einer früheren Meldung soll nicht unerwähnt bleiben, dass der Zufluss an digitalisierten Rezess-Handschriften in der Digitalen Bibliothek MV anhält (siehe den entsprechenden rss-feed zum Stralsunder Stadtarchiv, in dem sich die Originale befinden).

Die Digitalisierung gerade dieser Quellen dürfte im Zusammenhang mit einem Projekt der Lübecker Forschungstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums  (FGHO) stehen, der „Inventarisierung niederdeutscher Städtetage auf regionaler wie überregionaler Ebene“ (Näheres hierzu im Aufsatz von A. L. Huang in der aktuellen Ausgabe der MSHG).

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weitere Hanserezesse

  1. Pingback: Kultur-News KW 25-2018 | Kultur - Geschichte(n) - Digital

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s