Vorausschau auf kommende Zeitschriften

Wer sich bereits jetzt über den Inhalt des kommenden ZSHG-Bandes sowie des ebenfalls in Vorbereitung befindlichen, dritten Bandes der Zeitschrift für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte informieren möchte, hat hierzu auf der Webseite der Verlagsgruppe Husum Gelegenheit:

ZSHG 142 (2017)

Zeitschrift für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte 3

Wie die Erfahrung der letzten Jahre lehrt, wird dies mittelfristig wohl die einzige Informationsquelle im Netz zu den betreffenden Bänden bleiben; denn die herausgebenden Institutionen sind allem Anschein nach nicht in der Lage, auf ihrer jeweils eigenen Webseite aktuelle Informationen zu ihren Veröffentlichungen zu liefern:

Für die Gesellschaft für schleswig-holsteinische Geschichte ist die Zeit bzgl. der ZSHG im Jahr 2014 stehen geblieben. Dass der inzwischen vollzogene Verlagswechsel dort unerwähnt bleibt, mag für Aussenstehende nicht weiter von Belang sein; gegenüber dem neuen Partner erscheint es nicht gerade respektvoll. Was die Inhaltsverzeichnisse der ZSHG betrifft, hält die Gesellschaft einen Verweis auf die zweifellos verdienstvolle Zuarbeit von Claus-Hinrich Offen zum Jenks’schen Freihandmagazin für ausreichend – diese endet jedoch mit dem ZSHG-Band 129 (2004).

[Ergänzung v. 25.09.2017] Für die Jahrgänge 2008 und 2009 wurden die Inhaltsverzeichnisse der ZSHG wenigstens noch auf H/Soz/Kult bekannt gegeben, und zwar sehr ausführlich, d.h. inklusive der Rezensionen. Leider wurde dies für die Bände danach nicht fortgesetzt.

Beim Verein für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte  – die Webseite befindet sich seit mind. 1,5 Jahren ohne erkennbare Fortschritte „im Aufbau“ – fehlt über die bloße Nennung der Zeitschrift hinaus jegliche Information.

Ist es so schwer, Interessenten mit Hilfe der eigenen Website über die Inhalte eigener Veröffentlichungen auf dem Laufenden zu halten? So mancher ‚Kleiner‚ macht den ‚Großen‘ vor, das ein solcher Service sehr wohl zeitnah und aktuell möglich ist. Und wer weiß? Vielleicht rentiert sich so eine Dienstleistung ja in Form des ein oder anderen Neubeitritts …

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s