Der mysteriöse Tod des Grafen Christian Detlev Rantzau (1721)

… bei einer Jagd im Barmstedter Wald gab 1727 Anlass zur Veröffentlichung eines „Acten-mäßigen Extracts der in der gräffl. Rantzauischen Bluht-Sache ergangenen Inquisition“:

http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10888310-7

Ergänzung vom 02.02.2017:

Eine Original-Akte zum Fall ist einsehbar im „Arkivalieronline“-Projekt des Reichsarchiv Kopenhagen:

Tyske Kancelli, Slesvig-holsten-lauenburgske Kancelli: Akter i sagen mod grev Wilhelm Adolf Rantzau, anklaget for broderrnord (1722 – 1727)

Ergänzung vom 15.05.2017:

Die Druckschrift „Der entdeckte und gestrafte Bruder-Mord, in der Person Seiner Hoch-Gräfl. Excellenz des Herrn Grafen von Rantzau, und Dessen Adhærenten“ von 1726 ist inzwischen durch UB Kiel online gestellt worden:

 

http://dibiki.ub.uni-kiel.de/viewer/image/PPN886034116/1/

christian_detlev_zu_rantzau_23

Bildquelle: wikimedia – user: Kresspahl – gemeinfrei

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s